Rainer Kolbe

Meine Tage als Herr Pastorin

IBSN: 978-3-96194-123-0
Seiten: 144
Einband: Softcover
13,5 x 20,4 cm

Lieferung in 1-3 Werktagen

16,00 

Inhalt:

Über den Autor:

Allein auf dem Land? Nein, mit dem Kind, dem Hund und der Pastorin zur Frau! Geschichten aus dem ganz normalen Leben: Kinder-Diktatur – Fleischwurst geht – Papa arbeitet – Fernsehen – Gottesdienst – Plastination – Zeit – Mutter-Kind-Turnen – Männer – Vater-Kind-Parkplatz und vieles mehr

Rainer Kolbe wurde Mitte der Sechziger unter ganz anderem Namen in Hamburg geboren, wollte nie heiraten, keine Kinder haben und schon gar nicht aufs Land ziehen.
Heute ist er verheiratet, hat zwei beglückende Kinder und wohnte zwischenzeitlich in dem großen Pastorat eines kleinen Dorfes in Nordfriesland. Mittlerweile lebt er mit seiner Familie allerdings wieder in Hamburg. Seine Berufung sind die Tochter, der Sohn, die Lieblingspastorin, der Hund, der Staubsauger und ganz nebenbei einige freiberufliche Tätigkeiten.

Pressestimmen:

"Ebenso launig wie bodenständig."
Hamburger Abendblatt
"„Herr Pastorin“ nahm’s gelassen und berichtet nonchalant von seiner „verkehrten Welt“ im „Dorf hinter dem Deich“."
Lübecker Nachrichten
"Und auch das Mutter-Kind-Turnen heißt jetzt Eltern-Kind-Turnen. Revolution!"
NDR 90,3
"Sehr oft musste ich beim Lesen herzhaft Lachen."
Buchbloggerin read.sleep.repeat.80
Previous
Next

Presseinformationen:

Cover:

Bücher die Ihnen gefallen könnten:

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop