Mona Harry

Die Dinge & wir

ISBN: 978-3-96194-159-9
Seiten: 36
Einband: Hardcover
20 x 20 cm

Kostenlose Lieferung in 1-3 Werktagen

15,00 

Inhalt:

Über die Autorin:

Was war zuerst da? Die Dinge oder die Menschen? Denken die Dinge & wir? Und denken sie an uns?

Das Lieblingsmetier von Mona Harry ist das Wundern. Und die Neugier. Diesmal forscht die bekannte Slam-Poetin und Künstlerin auf bezaubernde Art den Dingen nach – und ihrer Beziehung zu uns, den Menschen. Mona Harry hat geschrieben, gedruckt und gemalt, um das Denken wachzuhalten. Um Blickwinkel zu verschieben.

Harrys Texte sind so verspielt wie poetisch und wie kurz landende Gedanken, die eine Weile verharren, um dann wieder Flügel zu bekommen und weiterzufliegen. Sie sind offen für die eigenen Gedanken der Leserinnen und Leser. Harrys Bilder zeigen die Dinge – und uns.

Übrigens: Wie wäre es, wenn alles anders wäre? Wenn die Dinge eines Tages davonflögen wie die Gedanken? Was wären wir dann, ohne die Dinge?

Neben ihren Slams und Bühnenaktivitäten philosophiert Mona Harry mit Kindern: Dabei geht es darum, den Fragen und Gedanken der Kinder Raum zu geben. Im gemeinsamen Nachdenken werden Argumente geprüft. Auf den Hin- und Herwegen der Gedanken entstehen neue Perspektiven auf große Themen und auf uns; wir folgen dem Dreischritt »Selber denken – miteinander denken – weiter denken«.

DIE DINGE & wir ist wie ein wunderschön gewebter Teppich, man setzt sich hin, beginnt das Muster des Teppichs zu sehen, zu lesen und zu verstehen, bis es sich anfühlt, als würde der Teppich sich erheben und zu fliegen beginnen. Mit einem selbst.

Auf einem weit entfernten Planeten / Was wären die Menschen dann wohl ohne die Dinge?

Wie war das noch mit dem Kleinen Prinzen …?

Mona Harry, aus Ahrensburg stammend, lebt in Kiel und studiert Kunst, Philosophie und Pädagogik in Hamburg. Ihren ersten Auftritt hatte sie Ende 2011 und ist seitdem auf Poetry-Slam-Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv.

Seit Ende 2013 ist sie die Veranstalterin und Moderatorin des „Slam the Pony“-Poetry Slams in Hamburg. 2012, 2013, 2014 und 2015 qualifizierte sie sich für die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, hierbei erreichte sie 2014 das Halbfinale und 2015 das Finale. Seit 2015 ist sie Stammautorin der Kieler Lesebühne „Lesus Christus“.

Ihr Text „Liebesgedicht an den Norden“ machte sie 2015 so bekannt, als das Kieler Wirtschaftsministerium ungefragt ihr Video auf Youtube postete, gedacht als Werburg für Schleswig-Holsteins neuen Slogan „Der echte Norden“.

Presseinformationen:

Cover:

Bücher, die Ihnen gefallen könnten:

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop